BV Sösetalsperre

Auftraggeber
Umwelttechnik und Wasserbau GmbH

Zeitraum
Mrz 2019 - Apr 2019

Ausführungsart
Rückbau

Rückbau von 2 Antriebstürmen, einer Maschinenbrücke, eines Bedienstegs, Teilabbruch der Wehrschwelle, Abbruch der Flügelwände

Der Abbruch einer Wehranlage der Sösetalsperre zieht uns an den westlichen Rand des Harzes nach Osterode am Harz. Hier gilt es ein sogenanntes Auslassbauwerk (Baujahr 1928) kontrolliert zurückzubauen und den örtlichen Gegebenheiten zu trotzen. Abgelegen im schönen Sösetal arbeitet man fernab von Mobilfunknetzen umgeben von Wäldern und Wassermassen. Das Bauwerk besteht aus 2 Antriebstürmen, einer verbindenden Maschinenbrücke und der technischen Einrichtungen zum Aufstauen des Wassers (Rollschütz, Wehrschwelle usw.). All dies wird unter größter Vorsicht abgebrochen um ein Herabfallen des Materials in das Staubecken zu verhindern. Doch auch dieses nicht alltägliche Bauvorhaben gehört zum Repertoire der BST Becker GmbH!

Das Bauwerk befindet sich auf der Dammkrone der Sösetalsperre. Die Wehranlage staut das Wasser im sogenannten Unterwasserbecken auf, um es kontrolliert in den Fluss Söse zu leiten. Die Sösetalsperre im Gesamten dient dem Hochwasserschutz, der Niedrigwasseraufhöhung und der Stromerzeugung.