BV Gernsheim

Auftraggeber
MERCK KGaA Darmstadt

Zeitraum
Mai 2019

Ausführungsart
Abbruch

Besonderheiten
Aushub erfolgt unter nächtlichen Sperrzeiten der DB

Die BST Becker Sanierungstechnik GmbH wurde von der MERCK KGaA Darmstadt mit dem Abbruch des maroden Brückenüberbaus und der Stahlbetontreppenläufe am Chemie-Standort MERCK Gernsheim beauftragt. Das bestehende Brückenbauwerk überquert die Bahnstrecke 4010 Frankfurt am Main – Mannheim. Der Aushub erfolgt in Segmenten unter nächtlicher Vollsperrung der darunter führenden DB-Hochgeschwindigkeitsstrecke. Die Fußgänger- und Rohrbrücke wurde im Jahr 1974 aus Stahlbetonfertigteilen erbaut. Das Bauwerk spannt mit einer Länge von 37,20 Metern über drei Felder mit Stützweiten von 4,75 m , 19,30 m und 13,15 m. Die Breite beträgt 3 m und die Gesamtlänge ca. 47 m.