Auftraggeber
Porr Deutschland GmbH

Zeitraum
Jul 2018 - Sep 2018

Ausführungsart
Abbruch

Besonderheiten
Arbeiten über der A 59 in Wochenendsperrzeiten

vom
im Bereich ,

BV Autobahnspannbetonrampe K 35 in Leverkusen

Und es geht rasant weiter für die BST über der Autobahn A 59 bei Leverkusen.

Die BST wurde von der Porr Deutschland GmbH mit dem Rückbau einer Stahlbetonrampe sowie mit der Aufbereitung der mineralischen Abbruchmaterialien beauftragt. Im Zuge des Neubaus der Leverkusener Rheinbrücke und der Umgestaltung des Leverkusener Autobahnkreuzes soll die 376 Meter lange Zubringer-Stahlbetonrampe K 35 im Kreuz Leverkusen zurückgebaut werden. Die anfallenden mineralischen Abbuchmaterialen werden mittels mobiler Aufbereitungstechnik aufbereitet. Die Arbeiten über der Autobahn A 59 finden in Wochenendsperrzeiten statt.